1
2
3
4
5
6
7
8
1

Oytal

Wunderschönes Seitental mit Alpen und Wanderrouten.

2

Skisprungschanzen

Erleben Sie Wintersportrekorde hautnah.

3

Ortszentrum Autofrei

Restaurants, Geschäfte, Kurpark. Bummeln & Genießen.

4

Rappenalptal

Tiefes Seitental mit viel Natur, Alpen & Wanderwegen

5

Skiflugschanze

Wintersportrekorde hautnah erleben.

6

Fellhorn

Herrliche Skiarena im Winter und Wandergebiet im Sommer.

7

Nebelhorn

Schneesicheres Skigebiet & Wandergebiet.

8

Stillachtal

Verzweigtes Seitental mit noch mehr Wanderrouten & beliebt bei Fahrradfahrerern.

Oberstdorf

Urlaub im Tal der Täler

Die zwei herausstechendsten Merkmale von Oberstdorf sind wohl die wunderbare Nähe zur ursprünglichen Natur der Alpen und das malerische Ortskern mit heimeligen alpenländischen Flair.

Auf dieser Seite haben wir ein paar der beliebtesten Orte der Marktgemeinde aufgeführt, praktisch um Sie schon hier auf unserer Webseite ein wenig auf Ihren Urlaub in Oberstdorf einzustimmen.

(1) Oytal

Neben den schier überwältigenden Eindrücken, die die Alpenwelt für den Besucher bereithält, sind die zwei Alpen in dem Tal für eine Einkehr sehr zu empfehlen. Die Gutenalpe und die Käseralpe. Nebst einer Einkehr im Oytalhaus kann man dort auch einen Roller für die Abfahrt aus dem Tal leihen, ein beliebter Spaß für die ganze Familie.

(2) Skisprungschanzen

Skispringen ist für tollkühne Sportler, die zahlreiche Sportbegeisterte jedes Jahr auf das neue nach Oberstdorf locken. Sehr beliebt ist die Marktgemeinde als Station bei der Vierschanzentournee. Seien Sie mit dabei, wenn die Menge das nächste mal “Ziiiiiehhh” jubelt.

(3) Ortskern Oberstdorf

Skispringen ist für tollkühne Sportler, die zahlreiche Sportbegeisterte jedes Jahr auf das neue nach Oberstdorf locken. Sehr beliebt ist die Marktgemeinde als Station bei der Vierschanzentournee. Seien Sie mit dabei, wenn die Menge das nächste mal “Ziiiiiehhh” jubelt.

(4) Rappenalptal

Das Rappenalptal ist einer der beliebten Einstiege in die Oberstdorfer Bergwelt. In das Tal führt ein geteerter Wirtschaftsweg der allerdings nur mit einer Sondergenehmigung befahren werden darf. Für Urlaubsgäste führt daher der Weg zu Fuß oder mit dem Fahrrad/E-Bike in das Tal. Gleich am Beginn liegt die Alpe Buchrainer, einer der letzten originalen, alten Sennalpen.

(5) Skiflugschanze

Im Vergleich zu den Skisprungschanzen ist die Skiflugschanze noch größer, noch imposanter, und auch ohne Sportevent einen Besuch wert, denn die Skiflugschanze Heini Klopfer liegt auf der Anhöhe des Freibergsees und kann gegen Gebühr von Besuchern betreten werden. Belohnt wird ein Ausflug auf die Schanze von einer herrlichen Aussicht über das Tal und Oberstdorf. Ideal für beeindruckende Urlaubsfotos.

(6) Fellhorn

Das Gebiet um das Fellhorn ist im Winter eine sehr beliebte Skiregion und im Sommer ein hervorragendes Wandergebiet. Mit der Fellhornbahn geht es ganzjährlich auf den Berg und ermöglich so einen komfortablen Einstieg in die Allgäuer Bergwelt. Problemlos sind auch Wanderungen in das benachbarte Kleinwalsertal auf österreichischer Seite.

(7) Nebelhorn

Das Nebelhorn kann man gleich direkt vom Ortsrand von Oberstdorf erreichen. Raus aus der Wohnung, hinein in die Bahn, hinauf auf den Berg. Schneller ist man kaum sonst wo auf dem Berg als mit der Nebelhornbahn in Oberstdorf. Das Nebelhorn ist Bergerlebnis ohne beschwerlichen Fußmarsch und schneesicheres Skigebiet am Gipfel und bei guten Bedingungen sind Abfahrten bis in das Tal möglich.